Montag, 30. Mai 2016

Pauliz - Der Ballonrock für jeden Tag!

Hallo zusammen,

heute seht ihr mal ein Outfit von mir.


Letzte Woche hat der Postbote bei mir geklingelt und mir den heiß ersehnten Rock von PAULIZ gebracht.



"Pauliz steht für außergewöhnliche Kleidung. Jedes Stück ist handgefertigt und ein Unikat.
mayBe different - das bedeutet, Pauliz-Kleidung ist gerne anders, ganz individuell und noch lieber besonders."


Wie ihr seht, handelt es sich bei dem Rock von Paulizum einnen Ballonrock. Dieser Jeans-Rock wurde in Handarbeit hergestellt und besteht aus 95% Baumwolle und 5% Elastan.


Betrachtet man die Nähte merkt man, dass hier mit Liebe zum Detail gearbeitet wurde.


Der legere Rock hat als kleinen Hingucker eine seitliche Tasche, die auch mal ganz praktisch ist, wenn man nicht weiß wohin mit der Hand ;)


Oben und unten schließt der Rock durch einen grauen Bund ab. Der Bund ist elastisch und weich, wodurch der Rock bequem zu tragen ist und nicht drückt. 
Durch das untere Bündchen klettert der Rock nicht die Beine hoch und bleibt da, wo er sein soll.


Zur wichtigen Frage: Wann kann man den Rock tragen?
Bei fast jeder Gelegenheit. Im Winter mit Strumpfhose, im Sommer ohne! Schick mit Pumps und Bluse oder lässig mit Boots und T-Shirt. Eigentlich geht alles!



Durch den Jeansstoff ist er fast genauso kombinationsfreundlich, wie die Blue-Jeans.




Der Ballonrock kostet 50,- € und kann über Amazon (klick) in den Größen S-XL bestellt werden.
Das passt euch nicht? Kein Problem, Pauliz bietet auch eine Maßfertigung an. Gebt eure Maßen durch und bekommt den Rock so, dass er euch genau passt und gefällt.



Auch gibt es den Rock noch in anderen Farben, perfekt auf euer Lieblingskleidungsstück abgestimmt.

Wie ihr merkt, ich bin begeistert und liebe das Teil! Vielen Dank an Pauliz für den schönen und vor allem bequemen Rock!

Wie findet ihr den Rock an mir?

Bis bald,
Eure Prinzessin Maike ♥


*SPONSORED*

Dienstag, 24. Mai 2016

P2 Peel-off Base Coat - Review

Kennt ihr den Peel-off Base Coat von P2?

Mir war er bisher im Regal nie aufgefallen. Letzte Woche auf Instagram gesehen, musste ich unbedingt zu DM und ihn kaufen. Denn ich liebe Glitzerlacke und andere Lacke mit Partikeln. und wie wir alle wissen, sind diese ziemlich schwer zu entfernen.


Schlechte Nachrichten: Wenn ihr ihn noch nicht getestet habt, dann lasst es bitte auch!



Die Anwendung ist quasi selbsterklärend. Lack einmal auftragen und trocknen lassen, bis er durchsichtig ist.

Hierbei kommt es zum erste Kritikpunkt. Wenn man eine gute Schicht aufträgt, dauert der Trocknungsprozess ca. 10 Minuten. Ich finde ziemlich lange für einen Base Coat.

Anschließend habe ich den grünen P2 010 let's dance aus der Carnevalesque LE aufgetragen. Als Top Coat habe ich den RdeL04 grasshopper  aus der Flower Mania LE verwendet.


Nachdem alles getrocknet ist, bin ich mit dem Effekt sehr zufrieden.


Leider hatte der Lack bereits am nächsten Tag mehrere kleine Risse im Lack.


Ist zwar nicht so schön, aber ok.
Der Lack hat ca. 4 Tage gehalten, bis die ersten Teile gesplittert sind. 

Also habe ich mich darauf gefreut, am nächsten Tag, den Lack abziehen zu können.
Leichter gesagt als getan. 


Der Lack lässt sich ganz und gar nicht einfach abziehen. Habe in etwa genau so lange gebraucht, wie wenn ich den Lack mit Entferner entfernt hätte.

Und dann, die böse Überraschung!
Trotz einer guten Schicht Base Coat sind meine kompletten Nägel verfärbt!
Und damit nicht genug. Teilweise konnte ich gleich die oberste Schicht vom Nagel mit abziehen.
HILFE!


Also dachte ich mir gut, gehe ich nochmal mit dem Nagellackentferner drüber. 


Viel verbessert hat sich leider nicht.

Ich habe mich mit der Nagelpflege sowieso schon immer schwer getan. Ich habe brüchige Nägel, die leicht abbrechen. Nun hatte ich endlich meine Nägel wieder soweit, dass sie komplett gesund aussahen. Nagellack hat wieder eine Woche gehalten und ich war mega glücklich mit meinen Nägeln.

Ab heute kann ich wohl nicht mehr ohne Nagellack das Haus verlassen. Danke P2, dass erste Mal enttäuscht ihr mich wirklich!

Also, wer seine Nägel liebt, Hände weg vom P2 Base Coat. Gute Idee - leider schlecht umgesetzt.


Bis bald,
Eure Prinzessin Maike ♥


Freitag, 20. Mai 2016

Aprikosen-Sahne-Streuselkuchen

Hallo zusammen!

Heute gibt es knusprige Streusel, saftigen Teig und eine fruchtige Mitte! Der Aprikosen-Sahne-Streuselkuchen vom Blech.

Das Rezept geht recht fix, der Kuchen ist lange haltbar und schmeckt zu jeder Angelegenheit.



Zutaten:

Streuselteig:
250 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanille-Zucker
400g Weizenmehl

Biskuitteig:
5 Eier
200 g Zucker
1 Pck. Vanille-Zucker
1 Pck. Backpulver
150 g Mehl

Belag:
1 Dose Aprikosen

Außerdem:
200 g Schlagsahne


Zubereitung:

Schritt 1:
Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen und anschließend klein schneiden. 


Schritt 2 (Streuselteig): 
Butter zerlassen und kurz abkühlen lassen.
Die zerlassene Butter mit Zucker, Vanille-Zucker und Mehl in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer zu Streuseln verarbeiten.


Schritt 3 (Biskuitteig):
Eier in eine zweite Rührschüssel geben und etwa eine Minute schaumig schlagen.
Zucker und Vanille-Zucker hinzufügen und für weitere zwei Minuten schlagen.
Mehl und Backpulver sieben und auf niedrigster Stufe unterrühren.
´

Schritt 4:
Backblech fetten oder mit Backpapier belegen und den Teig auf dem Blech glatt streichen.
Die klein geschnittenen Aprikosen auf dem Teig verteilen und anschließend mit Streuseln bedecken.




Schritt 5:
Nun wird der Kuchen für ca. 25 Minuten bei 200° Ober-/Unterhitze gebacken.
Mit der Stäbchenprobe kann getestet werden , ob der Kuchen gar ist. (Holzstäbchen in der Teig stechen und wieder herausziehen. Bleibt Teig am Stäbchen kleben muss der Kuchen noch einige Minuten backen. Ist das Stäbchen sauber, ist der Kuchen fertig.)

Schritt 6:
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die flüssige Sahne auf den noch heißen Kuchen träufeln. 
Anschließend den Kuchen abkühlen lassen.


Und jetzt heißt es schmecken lassen!
Durch die Sahne wird der Kuchen schön saftig und schmeckt auch nach einigen Tagen noch wie frisch.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und naschen :)

Liebe Grüße,
Eure Prinzessin Maike ♥


Dienstag, 17. Mai 2016

Gundel Gaukeleys Kokosbällchen

Hallo!

Heute möchte ich euch mein absolutes Lieblingsrezept für sonnige Tage vorstellen.

Gundel Gaukeleys Kokosbällchen aus dem Donald Duck Kochbuch


Dieses Rezept hab ich vor ca. 15 Jahren mit meiner Schwester ausprobiert. Seither liebe ich es, die Kokosbällchen an warmen Tagen in der Sonne zu essen.
Das Rezept geht fix, Kinder haben Spaß daran, weil sie rummatschen können und sie sind sofort essbar!


Zutaten:
100 g Butter
100 g Haferflocken
35 g Kokosraspeln
75 g Puderzucker
1  Pck. Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
1 EL Wasser
Kokosbällchen zum wälzen


Zubereitung:

Schritt 1:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig durchkneten.


Schritt 2: Aus dem Teig kleine Bällchen formen und anschließend in Kokosraspeln wälzen. (Sieht nicht lecker aus, aber ist jamjam :)


Und fertig. Entweder sofort naschen oder noch eben in den Kühlschrank. Dadurch werden sie stabiler!


Weil ich sie wieder einmal sehr spontan gemacht habe, hatte ich leider nicht mehr genügend Kokosraspeln. Habe sie deshalb alternativ in weißen Schokostreuseln gewälzt. Schmeckt auch! :)


Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachmachen und naschen!

Bis bald,
Eure Prinzessin Maike ♥

Donnerstag, 12. Mai 2016

DIY - leere Tic Tac Dosen als praktische Behälter für Haarklemmen

Vor einiger Zeit hat mein Freund mir folgendes Video geschickt:


Kennt ihr das?
Unsere geliebten Haarklemmen. Überall fliegen sie rum. Sie nerven unsere Freunde und viel mehr nervt es uns, dass sie ständig weg sind. 

Bei einer Freundin habe ich dann diese super Idee gesehen, die ich gerne an euch weitergeben möchte. 


Alles, was ihr hierfür benötigt ist eine leere Tic Tac Dose und etwas Washi Tape, dass ihr gerne mögt.


Fummelt hierfür einfach die Papieraufkleber ab und umwickelt anschließend die gesamte Dose mit Washi Tape eurer Wahl.


So sieht meine Dose aus:



Durch den praktischen Klickverschluss könnt ihr immer einige Spangen entnehmen. Habt aber nicht alle auf einmal in der Hand und könnt sie auch schell wieder verstauen. 


Es ist natürlich empfehlenswert für jede Haarklemmensorte eine einzelne Dose zu machen, denn so müsst ihr weniger fummeln.

Auch bietet es sich an, eine für unterwegs in der Handtasche zu haben und eine im Bad zu haben. Spart Rennerei und Stress.


Ich hoffe ihr könnt mit der Idee etwas anfangen, mich persönlich hat sie sehr begeistert (und meinen Freund auch ;)).

Bis bald,
Eure Prinzessin Maike ♥

Montag, 9. Mai 2016

Brandnooz Box April 2016 - Unboxing

Juhu! Samstag war es endlich soweit! Ich durfte meine erste Brandnooz-Box auspacken, die mir freundlicherweise kostenlos von Brandnooz zum testen zur Verfügung gestellt wurde.


Für alle die die Brandnooz Box nicht kennen, es ist eine Box, die monatlich erscheint und von oben bis unten vollgepackt ist mit Lebensmitteln.


Deit Tropische Früchte – 0,75 l – 0,89 €
 Super - freu ich mich drüber. Limonade geht immer. Und Zuckerfrei finde ich noch besser.


Hello Kitty Kinderpunsch no alcohol – 750 ml – 2,99 €
Kinderpunsch im Mai? Ich weiß ja nicht.
Mhm, es gibt wohl zwei Sorten. Eine hatte ich bereits von meiner Schwester zu Weihnachten bekommen. Die war gar nicht meins und wurde bis auf ein Glas weggegossen - dabei liebe ich eigentlich Kinderpunsch!
Mal gucken, ob diese noch probiert oder verschenkt wird.


Deli Reform Erste Pressung – 500 g – 3,99 €
Nussiges Rapskernöl? Habe ich noch nie gehabt. Aber für Öl gibt's eigentlich immer Verwendung. Deswegen bestimmt nicht verkehrt und wandert erstmal in den Küchenschrank :)


Sava Fruchtaufstrich – 210 ml – 1,99 €
Fruchtaufstrich mit Erdbeer/ Apfel- Geschmack? Super! Ich liebe am Wochenende etwas süßes zum Frühstück! Wird sehr bald getestet.


Becel Vegan – 250 g – 1,49 €
Vegan... blablabla... Tut mir leid, aber man kanns auch übertreiben. Habe das Gefühl in den meisten Foodboxen wird sowas zu sehr gehypt.

Ich muss sagen Butter, Margarine, ... ich schmiere es mir selten aufs Brot, bin ich kein Fan von. Zum Kochen und Backen aber ein absolutes Muss! Ob vegan oder nicht, Margarine hab ich Verwendung für. Entweder auf den Broten vom Liebsten oder beim Kochen/ Backen. Aber es ist halt auch nichts, was einen umhaut ;)


McVitie’s Digestive Creams – 205 g – 1,79 €
KEKSE! Kekse gehen immer! Morgens, Mittags, Abends... Freue mich eine neue Sorte zu testen!


Kinder Bueno White – 39 g
Kinder Bueno = große Liebe! Die weißen hatte ich letztes Jahr schon einmal. Ich mag die normalen lieber, aber dennoch lecker!
Ob ich was davon abbekomme ist eine andere Frage. Die hat mein Liebster sicher schneller gegessen, als ich bis drei zählen kann.

tic tac Apple Mix – 18 g – 0,69 €
Klingt lecker, wird probiert!
Da fällt mir ein, ich wollte euch noch ein Tutorial posten, wie man leere Tic Tac Dosen verwenden kann. Seid gespannt! 


Melitta Kaffee des Jahres – 2 x 100 g (Sondergröße) – je 1,15 €
 Bääääh, ich bin ja absolut kein Kaffeetrinker. Wird verschenkt!

Außerdem liegt noch das NOOZ Magazin mit Rezepten etc. und eine Infozettel bei.


Das war die Brandnooz Box April. Ich in mit dem Inhalt zwar zufrieden, aber finde ihn auch nicht überragend. Was haltet ihr davon?

Die Brandnooz Box kann für 12,99 € unter Brandnooz bestellt werden und ist monatlich kündbar.

Ich führe noch eine innere Diskussion mit mir selbst, ob ich die Box zukünftig nocheinmal bestellen/testen soll. Mein Freund sagt eher nein, ich bin noch unentschlossen.
Würdet ihr euch für weitere Brandnooz-Unboxing-Posts interessieren?


Vielen Dank fürs Lesen und vielen Dank an Brandnooz für das Überlassen einer Box! :)

Bis bald, 
Eure Prinzessin Maike ♥


*SPONSORED*